dotBERLINER des Monats September 2018

dotberliner des Monats September 2018

Unsere drei Gewinner für den Titel des dotBerliners im September 2018 lauten: www.nineties.berlin, www.kragenweite.berlin und www.kaffeekirsche.berlin.

Platz 1 – www.nineties.berlin

Mehr Berlin geht nicht! Die Ausstellung Nineties Berlin entführt ihre Besucher in das wilde Berlin der 90er Jahre und macht das aufregende Jahrzehnt nach dem Mauerfall wieder lebendig. Dazu werden Fundstücke und jede Menge O-Töne echter Berliner und Kennern der Szene in der Alten Münze in Berlin Mitte präsentiert und mit zahlreichen Installationen wie den Räumen „Feel the Wall“ oder „Lost Berlin“ für die Besucher erfahrbar gemacht. Auf der Internetseite www.nineties.berlin können sich Berliner und Besucher der Stadt über die Ausstellung, Öffnungszeiten und Preise informieren und vergünstigte Tickets bekommen. Besonders begeistert hat uns der integrierte Guide Bot auf der Seite, der Besucher der Ausstellung komfortabel und kostenlos über Ausstellungsstücke informiert – die Zeiten klobiger Kopfhörer und unhandlicher Fernbedienungen sind vorbei. Komplexere Anfragen können Interessierte unter info@nineties.berlin per E-Mail schicken, was uns natürlich besonders freut. Neben der stylischen Internetseite bespielen die Macher der Ausstellung Social Media Kanäle wie Facebook, Instagram und Twitter und informieren über Räume, Hintergrundinformationen und aktuellen Veranstaltungen. Gleichzeitig wird hier präsent die .berlin-Adresse in den Fokus gerückt, ebenso wie auf den unzähligen Plakaten, die das Stadtbild bevölkern. Wenn Du mehr wissen und die wunderbare Internet-Präsenz einmal selbst erleben möchtest, schau unter www.nineties.berlin vorbei.

Platz 2 – www.kragenweite.berlin

Beim Öffnen der Internetseite direkt von rehäugigen, männlichen Models in feinster Mode empfangen werden? Die dezent und stylisch gestaltete Internetseite www.kragenweite.berlin der Modemarke Kragenweite macht’s möglich! Das Berliner Modelabel hat sich auf einen Klassiker der textilen Welt spezialisiert: das T-Shirt. Mit der Mission, das perfekte T-Shirt für absolut jeden Anlass, jedes Outfit und jeden männlichen Körper zu gestalten, hat sich Kragenweite 2017 gegründet. Seitdem gibt es im Online-Shop qualitativ hochwertige T-Shirts aus feinstem japanischen und portugiesischem Baumwolljersey in verschiedenen Farben, Größen und Längen. Im redaktionell betreuten Magazin-Teil der Seite werden bekannte T-Shirt-Fans und Kragenweiter-Männer vorgestellt und zu modischen und anderen Fragen interviewt. Neben der .berlin-Internetadresse wird die dazugehörige und in diesem Fall überaus freundliche E-Mail-Adresse hallo@kragenweite.berlin verwendet. Auf Facebook und Instagram teilt das Label neben der .berlin-Internetadresse stylische Fotos ihrer Produkte und informiert über aktuelle Veranstaltungen und Neuheiten. Wenn Du selber mal einen Blick riskieren und ein in Deutschland gefertigtes Luxus-T-Shirt erstehen willst, kannst Du dich auf www.kragenweite.berlin umsehen.

 

Platz 3 – www.kaffeekirsche.berlin

Ganz Berlin lechzt nach der morgendlichen (und wahlweise mittäglichen, abendlichen oder nächtlichen) Dosis Koffein in Form eines dampfenden Kaffees. Die Kaffee-Liebhaber von Kaffeekirsche schaffen nicht nur Abhilfe, sondern überzeugen mit Liebe und Leidenschaft für ihr Produkt und ihrer bezaubernden .berlin Internetseite www.kaffeekirsche.berlin. Dort gibt es Informationen zu Produkten und den beiden Geschäften im Herzen Kreuzbergs, appetitanregende Fotos und einen feinen Shop, in dem Filterkaffee, Tee und entzückende Geschenk-Sets, die das Herz eines jeden Kaffee-Junkies höherschlagen lassen, angeboten werden. Über die E-Mail-Adresse roastery@kaffeekirsche.berlin kannst Du dich über Kaffee und hauseigene Röstung, aber auch über Schulungen und perfekten Kaffee für das eigene Unternehmen informieren. Auf Facebook und Instagram präsentiert Kaffeekirsche aktuelle Trends und Veranstaltungen und gibt Einblick in das Leben an der Kaffeemaschine. Für mehr Informationen schau doch mal bei www.kaffeekirsche.berlin vorbei.