Neue Bühne im Web für den Friedrichstadt-Palast Berlin mit www.palast.berlin

Berlin, 31.03.2015 – Prägnanter geht es nicht: Der Friedrichstadt-Palast Berlin startet morgen seinen neuen Webauftritt mit der knackigen neuen Internet-Adresse www.palast.berlin. Europas größter und modernerster Show-Palast ist damit die erste Bühne des Landes Berlin, welche ihren Web-Auftritt auf eine .berlin-Domain umstellt.

Die Länge der Domain halbiert sich fast von 24 Zeichen (friedrichstadt-palast.de) auf 13 Zeichen (palast.berlin). Die neue Adresse bietet somit klare Vorteile: Die Marke „Palast Berlin“ ist identisch mit der Domain, und der Standort Berlin wird gleich mittransportiert. Dies hilft bei der intuitiven Eingabe des Namens ebenso wie im Suchmaschinen-Ranking.

„Die Umflaggung ist eine virtuelle Liebesbekundung an Berlin. Prägnant, leicht zu merken und mit klarem Bezug zu dieser auch international hochattraktiven Reisedestination“, so Intendant Dr. Berndt Schmidt.

„Die sprechende Domain www.palast.berlin ist ideal für die erfolgreiche, weltweite Kommunikation dieser fantastischen Berliner Institution“, kommentiert Dirk Krischenowski, Gründer und Geschäftsführer der dotBERLIN GmbH & Co. KG.

Der Palast Berlin kann eine Reihe von Superlativen für sich beanspruchen: So verfügt er über die größte Theaterbühne der Welt und führt mit über 160 Mitwirkenden am Abend, davon mehr als 100 Künstler*innen, die größten Ensuite-Shows der Welt auf. Die Grand Shows, Kindershows, Gastspiele, die Berlinale und festlichen Galas ziehen jährlich fast 700.000 Besucher an. Damit ist der Palast mit weitem Abstand die Nr. 1 unter den Berliner Bühnen.

Bereits seit Anfang Februar 2015 lief im Palast Berlin die komplette Umstellung auf die neue Domain. So wurden die E-Mail-Adressen der mehr als 250 Mitarbeiter auf die neue .berlin-Domain geändert, und die Umstellung der vielfältigen Werbe-Materialien geplant und umgesetzt.

.berlin-Domains sind bei vielen Registraren erhältlich, die auch Dienste wie Webbaukästen und Email-Konten für die Nutzung der Domains anbieten. Eine Übersicht der Anbieter befindet sich unter http://dot.berlin/partner.