Shift happens: dotBERLIN auf der re:publica'09

Berlin, 01.04.2009 - Vom 1.-3. April 2009 findet in Berlin die führende Social-Media-Konferenz re:publica'09 statt. Gut 1.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden an drei Tagen unter dem Motto "Shift happens" die gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen diskutieren, die die Digitalisierung hervorgebracht hat.

Die dotBERLIN GmbH & Co. KG ist auch im dritten Konferenzjahr dabei und bietet am Donnerstag, den 2. April um 18 Uhr einen Workshop an, der sich mit der bevorstehenden Einführung neuer Top-Level-Domains ab dem Jahr 2010 beschäftigt. Die Internetverwaltungsorganisation Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) bereitet derzeit die endgültigen Ausschreibungsrichtlinien für diesen "Shift" vor. Künftig können Unternehmen, Organisationen oder regionale Entitäten wie Städte und Regionen sich für eine eigene Top-Level-Domain bewerben. Für die Internetszene werden zum Beispiel .blog, .studivz oder .neu möglich, Unternehmen wie Ebay haben bereits kundgetan, eine eigene Top-Level-Domain beantragen zu wollen.

Dirk Krischenowski, Gründer und Geschäftsführer von dotBERLIN und Gesellschafter der DOTZON GmbH, wird in dem Workshop erläutern, was potenzielle Bewerber beachten müssen, wenn sie sich für die Beantragung einer eigenen Top-Level-Domain interessieren.

dotBERLIN arbeitet bereits seit dem Jahr 2005 an der Einführung der neuen Domainendung .BERLIN und war in den aufwändigen Entscheidungsprozess, den ICANN unter Beteiligung aller bei der Organisation vertretenen Interessengruppen durchgeführt hat, intensiv involviert. Das Unternehmen ist Mitglied der Business Constituency bei ICANN und hat die Idee, im Internet eigene Namensräume für Städte zu schaffen, weltweit populär gemacht.

DOTZON ist erfahrener Partner für die Entwicklung, die Einführung und Vermarktung von Top-Level-Domains. Das Team besteht aus Experten der Domainindustrie und Internetwirtschaft. DOTZON hilft Unternehmen bei der Realisierung von Top-Level-Domain-Projekten: Von der Evaluierung und Planung über die Lobbyarbeit und Bewerbung bei ICANN bis hin zum Launch und darüber hinaus. DOTZON zählt zu den wenigen Organisationen in Deutschland, die Erfahrung bei der Entwicklung einer Top-Level-Domain auf Basis der aktuellen ICANN-Richtlinien haben.

Links:
ICANN hat am 19. Februar 2009 den zweiten Entwurf der Ausschreibung für die neuen generischen Top-Level-Domains (Draft Applicant Guidebook) vorgelegt: http://www.icann.org/en/topics/new-gtlds/draft-rfp-redline-18feb09-en.pdf.

Weitere Informationen zu dem Prozess für die Einführung neuer generischer Top-Level-Domains finden Sie unter http://www.icann.org/en/topics/new-gtld-program.htm.