Ges­tern Abend fand der 9. Deut­sche Abend mit einer Rekord­be­tei­li­gung von 60 Teil­neh­mern im Pari­ser Fisch­re­stau­rant ‚La Cagouil­le’ statt. Der Deut­sche Abend hat sich in den ver­gan­ge­nen 3 Jah­ren zum wich­tigs­ten Netz­wer­ke­vent der deutsch­spra­chi­gen Com­mu­ni­ty auf den ICANN-Mee­tings ent­wi­ckelt. Auf­grund der begrenz­ten Platz­an­zahl konn­ten trotz der gro­ßen Nach­fra­ge lei­der nicht alle deutsch­spra­chi­gen ICANN-Teil­neh­mer berück­sich­tigt wer­den. Die Anwe­sen­den haben bei typisch-fran­zö­si­chen Fisch­ge­rich­ten, Muscheln und Wei­nen den Abend genutzt, um sich zu den aktu­el­len ICANN-The­men wie neue TLDs, Whois und Inter­net­ver­wal­tung aus­ge­tauscht. Wir freu­en uns auf den nächs­ten deut­schen Abend in Kairo!