Unse­re drei Gewin­ner als dot­Ber­li­ner des Monats Dezem­ber 2017 lau­ten: www.glaspalast.berlin, www.olympiastadion.berlin und www.lekker.berlin.

Platz 1

www.glaspalast.berlin

Herz­li­chen Glück­wunsch an unse­ren Gewin­ner im Dezem­ber www.glaspalast.berlin! Der Glas­pa­last ist seit rund einem Jahr Spiel­stät­te des Pfef­fer­berg Thea­ters und wur­de eigens für die Mär­chen des Hexen­bergs Ensem­bles gebaut. In dem behag­li­chen vik­to­ria­ni­schen Gewächs­haus ver­zau­bert das Ensem­ble mit dem Grimm­schen Mär­chen­schatz. Auf dem Pro­gramm ste­hen unter ande­rem Aschen­brö­del, Hase und Igel, Der gestie­fel­te Kater und der Fischer un sin Frau. Unser dot­Ber­li­ner kom­mu­ni­ziert sei­ne Inter­net­adres­se auf Face­book und Insta­gram. Auch off­line erzielt unser www.glaspalast.berlin die Auf­merk­sam­keit der Ber­li­ner U‑Bahnfahrer durch Wer­bung im digi­ta­len Schau­fens­ter. Zur Kom­mu­ni­ka­ti­on für Grup­pen und Weih­nachts­an­fra­gen benutzt der dot­Ber­li­ner sei­ne zuge­hö­ri­ge E‑Mail-Adres­se post@glaspalast.berlin. Dank Smart­pho­ne-opti­mier­ter Web­sei­te ist der Spiel­plan des Glas­pa­las­tes auch von unter­wegs aus gut abruf­bar. Möch­test auch Du Dich in lau­schi­ger Atmo­sphä­re unter dem Ster­nen­him­mel ver­zau­bern las­sen oder Dei­nen Liebs­ten eine Freu­de machen? Dann kau­fe Dir Dei­ne Kar­ten oder Gut­schei­ne unter www.glaspalast.berlin.

Platz 2

www.olympiastadion.berlin

Platz 2 in die­sem Monat geht an www.olympiastadion.berlin! Unser dot­Ber­li­ner ist neben sport­li­chen Events wie den Heim­spie­len der Her­tha BSC Ber­lin, der Fuß­ball­welt­meis­ter­schaft 2006 und 2011 und der ISTAF auch Gast­ge­ber für Kon­zer­te, Fes­ti­vals und ande­re Ver­an­stal­tun­gen. Das moder­ne Sta­di­on wur­de für die Olym­pi­schen Spie­le 1936 errich­tet. Unab­hän­gig von Ver­an­stal­tun­gen kann man das Olym­pia­sta­di­on auch im Rah­men einer Füh­rung besich­ti­gen. www.olympiastadion.berlin ist nun bereits seit über drei Jah­ren dot­Ber­li­ner und kom­mu­ni­ziert sei­ne digi­ta­le Hei­mat auf Face­book, Insta­gram und Twit­ter. Die Web­sei­te ist auch für den Auf­ruf vom Smart­pho­ne bes­tens ange­passt. Als wirk­li­ches Ber­li­ner Urge­stein punk­tet www.olympiastadion.berlin auch als dot­Ber­li­ner der Her­zen. Du möch­test mehr über die Geschich­te des Olym­pia­sta­di­ons erfah­ren? Dann buche unter https://olympiastadion.berlin/de/besichtigung/ ein Ticket für die High­light-Tour, bei der Du sogar Ein­bli­cke in die VIP-Berei­che, Spie­ler­ka­bi­nen und unter­ir­di­schen Auf­wärm­hal­len des Sta­di­ons bekommst.

Platz 3

www.lekker.berlin

Unse­ren drit­ten Platz in die­sem Monat belegt www.lekker.berlin! Lek­ker ist das Lieb­lings­wort der Autorin des gleich­na­mi­gen Blogs und beschreibt alles, was schön ist. Neben unzäh­li­gen Koch­re­zep­ten aus aller Welt fin­det man auf www.lekker.berlin auch Rezep­te zu den The­men Gesund­heit und Beau­ty wie z.B. für Melis­sen­sal­be oder Fich­ten­na­del-Bade­salz. Auch über ande­re Ent­de­ckun­gen wie Koch­bü­cher, Restau­rants, Rei­sen und Aus­flü­ge berich­tet die Blog­ge­rin Ellen. Unser seit drei Jah­ren treu­er dot­Ber­li­ner teilt neue Blog­bei­trä­ge über Face­book. Auch auf Pin­te­rest nutzt www.lekker.berlin sei­ne digi­ta­le Hei­mat zur Kom­mu­ni­ka­ti­on und regt mit schmack­haf­ten Bil­dern bei sei­nen Fol­lo­wern den Appe­tit auf mehr. Für das unkom­pli­zier­te Nach­ko­chen kannst Du die Rezep­te auch von Dei­nem Smart­pho­ne abru­fen. Hast Du Dei­ne eige­nen Rezep­te satt und suchen nach Inspi­ra­ti­on für neue Gerich­te? Dann besu­che doch ein­mal den Blog www.lekker.berlin und fin­de neue Leibspeise!