Ber­lin, 19.06.2014 – Die Pro­mo­ti­on-Akti­on zur 50.000sten .ber­lin-Domain hat sich als durch­schla­gen­der Erfolg erwie­sen: Bereits am ers­ten Tag der Akti­on ver­dop­pel­te sich die Anzahl der Regis­trie­run­gen von knapp 50.000 auf deut­lich über 100.000; inzwi­schen gibt es gut 138.000 .ber­lin-Domains. Damit liegt .ber­lin welt­weit auf Platz 2 der neu­en Top-Level-Domains.

„Die Zah­len über­tref­fen unse­re Erwar­tun­gen und machen deut­lich, wel­ches Poten­zi­al in .ber­lin steckt“, kom­men­tiert Dirk Kri­schenow­ski, Grün­der und Geschäfts­füh­rer von dot­BER­LIN. „Die neu­en Domain-Besit­zer haben den Nut­zen der intui­ti­ven .ber­lin-Domains erkannt, mit denen die Sicht­bar­keit und Such­ma­schi­nen­plat­zie­rung von Web-Ange­bo­ten mit Ber­lin-Bezug ver­bes­sert wer­den kann.“

Unter allen neu­en Regis­trie­run­gen aus der Pro­mo­ti­on-Pha­se wer­den 5 iPad mini 32GB WIFI ver­lost. Die Zie­hung der Gewin­ner fin­det am 27. Juni 2014 statt; die Über­ga­be der Gewin­ne erfolgt am 2. Juli.

An der Pro­mo­ti­on-Akti­on neh­men die Regis­tra­re 1&1, 101domain, 1API, COREhub, CPS Daten­sys­te­me, EPAG, EuroDNS, http.net, Inter­Net­worX, Inter­NetX, Key-Sys­tems, Lex­syn­er­gy, Net­Chi­ne­se, Open­pro­vi­der, Public Domain Regis­try, SCIP, Secu­ra, Stra­to, united-domains sowie Vario­me­dia teil.