Nach­dem die Ver­tre­ter von .cym und .gal auf dem ver­gan­ge­nen ICANN Mee­ting bereits mit uns zusam­men Druck auf ICANN zur Ein­füh­rung neu­er TLDs aus­ge­übt haben, schlie­ßen sich die euro­päi­schen Bewer­ber nun zu einer Inter­es­sen­grup­pe unter Lei­tung der Kata­la­nen (.cat) zusam­men. .cym, .gal, .bzh und .vlx wol­len sich im Sep­tem­ber 2007 in Sant­ia­go de Com­pos­te­la tref­fen, um die Mög­lich­kei­ten einer Zusam­men­ar­beit zu evaluieren.

Die Bewer­ber aus der Bre­ta­gne, Gali­zi­en und Wales kön­nen auf Unter­stüt­zung durch ihre Bevöl­ke­rungs­grup­pe bau­en. So wur­den für die Ein­füh­rung von .bzh über 15.000 Unter­schrif­ten gesam­melt, und selbst der fran­zö­si­sche Staats­prä­si­dent Nico­las Sar­ko­zy hat sich für die Endung aus­ge­spro­chen. In Gali­zi­en befür­wor­tet die kon­ser­va­ti­ve Par­ti­do Popu­lar die Ein­füh­rung von .gal, wäh­rend in Wales die .cym-Kam­pa­gne auf die Unter­stüt­zung aller poli­ti­scher Par­tei­en bau­en kann.

http://www.puntogal.org

http://www.puntvl.net

http://bzh.geobreizh.com/www/bzh

http://www.dotcym.org