Weih­nachts­zeit, Essens­zeit! Ob nun strah­len­de Kin­der­au­gen beim Anblick des prall gefüll­ten Advents­ka­len­ders, der Geruch der frisch geschäl­ten Oran­ge, das lau­te Kra­chen der Wal­nüs­se beim Nüs­se­kna­cken oder der ambro­si­sche Glüh­we­in­duft beim Schlen­dern über den Weih­nachts­markt – Weih­nach­ten und gutes Essen gehö­ren zusam­men. Wir haben die bes­ten Tipps für alle, die ihren Liebs­ten zum Fest feins­te Deli­ka­tes­sen, Süßig­kei­ten oder ganz beson­de­re Trop­fen schen­ken möch­ten. Frisch aus den Ber­li­ner Kiezen!

Was Süßes für Ken­ner (Prenz­lau­er Berg)

La KritzeriaSchon Napo­le­on soll immer ein Säck­chen Süß­holz­pul­ver dabei gehabt haben – wer Men­schen kennt, die eben­so ver­rückt nach Lakritz sind, wird bei La Krit­ze­ria fün­dig. Die Inha­be­rin Ste­fa­nie Klein erfüll­te sich vor über 7 Jah­ren mit dem mitt­ler­wei­le mit über 500 Sor­ten Lakritz bes­tens sor­tier­ten Laden einen Kind­heits­traum. Neben Lakritz als Süßig­keit gibt es Süß­holz auch in Form von Pul­ver und Sirup zum Kochen und Backen, Lakritz­li­kö­re, Lakritz­bier, Lakritz­tee und sogar Lakritzzahnpasta.

La Krit­ze­ria | Stub­ben­kam­mer­stra­ße 3 | 10437 Berlin
Öff­nungs­zei­ten: Di-Mi 14:00–19:00 | Do 14:00–20:00 | Fr 14:00–19:00 | Sa 11:00–16:00

Edle Trop­fen, lecke­rer Käse und bun­te Kon­ser­ven aus Frank­reich und Por­tu­gal (Wil­mers­dorf)

Maitre Philippe und seine TöchterErle­se­ne Fein­kost für Gour­mets gibt es bei Maît­re Phil­ip­pe & Fil­les schon seit 1994 – damit ist der gut sor­tier­te Laden in Wil­mers­dorf eine ech­te Ber­li­ner Insti­tu­ti­on. Der Wein­ex­per­te und Namens­ge­ber Phil­ip­pe kommt aus Mar­seil­le und ver­kauft mit der tat­kräf­ti­gen Unter­stüt­zung sei­ner bei­den Töch­ter aus­schließ­lich Deli­ka­tes­sen, die den fami­li­en­in­ter­nen Geschmacks­test bestan­den haben. Per­sön­li­che Bekannt­schaf­ten zu den Her­stel­lern brin­gen ein lie­be­voll aus­ge­wähl­tes Sor­ti­ment mit Käse und Wein, ein­ge­leg­ten Oli­ven und fri­schen Wurst­wa­ren, tra­di­tio­nell zube­rei­te­te Pas­te­ten und Ter­ri­nen, fruch­ti­gen Kon­fi­tü­ren, ver­schie­de­nen Honig­sor­ten, Öl, Essig, Kara­mellbon­bons mit sal­zi­ger But­ter und Klein­ge­bäck. Berühmt ist Maît­re Phil­ip­pe & Fil­les außer­dem für die wohl größ­te Aus­wahl an Gour­met-Fisch­kon­ser­ven aus Frank­reich, Spa­ni­en und Portugal.

Maît­re Phil­ip­pe & Fil­les | Emser Str. 42 | 10719 Berlin
Öff­nungs­zei­ten: Mo-Fr 10:00–19:00 Uhr | Sa 10:00–15:00

Feins­te Spi­ri­tuo­sen vom Herrn Dok­tor (Prenz­lau­er Berg)

Dr. Kochan in seinem LadenEin Aka­de­mi­ker mit Niveau, ein Meis­ter sei­nes Fachs – Dr. Kochan pro­mo­vier­te zur Kul­tur­ge­schich­te des Alko­hols und ist seit jeher fas­zi­niert vom Hand­werk des Bren­nens. Geball­tes Fach­wis­sen und Lie­be zum For­schungs­ge­gen­stand machen Dr. Koch­ans Schnaps­kul­tur zu einer beson­de­ren Anlauf­stel­le für alle Spi­ri­tuo­sen-Gour­mets. Gestö­bert wer­den darf bei­spiels­wei­se bei Gin und Grap­pa aus Fami­li­en­be­trie­ben, Whis­ky, Cognac, Rum und Wer­mut aus unab­hän­gi­gen Destil­le­rien, lie­be­voll alt­mo­di­schen Obst­brän­den, Klos­ter­eli­xie­ren und Bio-Likören.

Dr. Kochan Schnaps­kul­tur | Imma­nuel­kirch­str. 4 | 10405 Berlin
Öff­nungs­zei­ten: Mo-Fr 12:00–20:00 | Sa 11:00–18:00

Mit Lie­be aus­ge­such­te Deli­ka­tes­sen (Mit­te)

Vom Einfachen das GuteRie­si­ge Käse­lai­be, duf­ten­de Schin­ken und ande­re fei­ne Spei­sen fin­den Freun­de des guten Geschmacks bei den Fein­schme­ckern von Vom Ein­fa­chen das Gute. Hier ist der Name noch Pro­gramm, die Inha­be­rin Manue­la Rehn schaut näm­lich ganz genau hin, wo und wie die von ihr hand­er­le­se­nen Lebens­mit­tel her­ge­stellt wer­den. Dabei wird beson­ders auf hand­werk­li­che Pro­duk­ti­on und Tier­wohl Wert gelegt – dafür geht es schon ein­mal auf die Rei­se zu den Pro­du­zen­ten selbst.

Vom Ein­fa­chen das Gute | Inva­li­den­stra­ße 155 | 10115 Berlin
Öff­nungs­zei­ten: Di-Sa 10:00–20:00

Das Bes­te aus der Kakao­boh­ne (Schö­ne­berg)

Winterfeldt SchokoladenSeit über 2000 Jah­ren ist die Mensch­heit bereits ver­rückt nach Scho­ko­la­de, bereits die alten Azte­ken berei­te­ten sie als berau­schend gel­ten­des Getränk der Göt­ter zu. Wer Men­schen beschen­ken möch­te, denen das Erzeug­nis der Kakao­boh­ne min­des­tens eben­so hei­lig ist, soll­te sich Win­ter­feldt Scho­ko­la­den nicht ent­ge­hen las­sen. Ange­sie­delt im knar­ren­den Charme einer ehe­ma­li­gen Grün­der­zeit­apo­the­ke aus dem Jah­re 1892, wer­den dort seit 2009 feins­te Süß­wa­ren ver­kauft. Und wer vom vie­len Weih­nachts­shop­ping erschöpft ist, kann sich im inte­grier­ten Café von einer hei­ßen Scho­ko­la­de die See­le strei­cheln lassen.

Win­ter­feldt Scho­ko­la­den | Goltz­stra­ße 23 | 10781 Berlin
Öff­nungs­zei­ten: Mo-Fr 09:00–20:00 | Sa 09:00–18:00 | So 12:00–19:00

Lei­den­schaft für den Getrei­de­saft (Frie­denau)

Wein und WhiskyOb hol­zig, fruch­tig, tor­fig oder blu­mig – rich­tig guter Whis­ky das Herz ech­ter Fans höher schla­gen. Mit Jens Pra­ßer steht bei Wein und Whis­ky selbst ein begeis­ter­ter Ken­ner hin­ter dem Tre­sen und berät in allen Fra­gen zum The­ma Her­kunft, Fass und Rei­fung. Neben einem Schwer­punkt auf schot­ti­sche und iri­sche Whis­keys aus Fami­li­en­be­trie­ben, bie­tet das Sor­ti­ment Klas­si­sches und Exo­ti­sches aus aller Welt. Auch ein tol­les Geschenk: die vor Ort ange­bo­te­nen Whisky-Tastings.

Wein & Whis­ky Ber­lin | Hed­wig­str. 2 | 12159 Berlin
Öff­nungs­zei­ten: Mo-Fr 12:00–19:00 | Sa 11:00–15:30

 

Noch vie­le wei­te­re Kiez­hel­den sind auf unse­rer Kiez­hel­den-Platt­form zu fin­den. Ent­de­cke jetzt Sehens­wer­tes in Dei­nem Kiez!