dotBerliner des Monats November 2019

DotBerliner des Monats November 2019

Platz 1 – www.exitroom.berlin

Eingesperrt auf engstem Raum, nur mit dem eigenen Gehirn und einigen rätselhaften Hinweisen bewaffnet unter Zeitdruck einen Ausgang finden – immer mehr Rätselfans erfreuen sich am Konzept Escape Room. So ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr passende Locations in der Hauptstadt auftauchen und die Berlinerinnen und Berliner zum Knobeln einladen. Unser dotBerliner www.exitroom.berlin ist dabei mit über 10 verschiedenen Räumen, sehr vielen positiven Rezensionen und zwei Standorten mitten in der Stadt ein Paradebeispiel der Szene. Uns begeistert vor allem die übersichtliche und spannend gestaltete Internetseite, auf der kinderleicht der passende Termin online gebucht werden kann. Anregende Texte und Videos geben einen kleinen Eindruck von jedem Raum und den zu erwartenden Herausforderungen. Wie es sich für einen perfekten DotBerliner gehört, wird die .berlin-Internetadresse regelmäßig auf Plakaten und Flyern in der Stadt verteilt und ziert groß den Eingang der Locations. Hinzu kommen gut gepflegte Auftritte bei Facebook, Instagram und YouTube, wo regelmäßig Fotos von den glücklich Entkommenen inklusive der .berlin-Adresse gezeigt werden. Wir freuen uns über so viel Engagement und Sichtbarkeit der .berlin-Adresse und werden schon sehr bald selbst escapen.

Platz 2 – www.baldon.berlin

Eine gute Mittagspause kann jeden noch so schnöden Arbeitstag verschönern – umso besser also, wenn die Kantine nicht nur schick ist, sondern auch gutes Essen anbietet. Design und bester Geschmack verbindet sich im Baldon aber nicht nur zur Mittagszeit, sondern auch abends und am Wochenende zum Brunch. Wechselnde Köchinnen und Köche bieten zu besonderen Events Spezielles und Unverwechselbares. Mit der passenden .berlin-Internetseite www.baldon.berlin machen die Gastronomen direkt auf den Berlin-Bezug aufmerksam und präsentieren clean und schnörkellos alles Wissenswerte. Die stylische Internetseite übernimmt dabei die spröde Gestaltung des Brutalismus-Baus, der sich übrigens mitten im Wedding befindet. Und auch sonst wird im Bereich Internet alles richtig gemacht. Zur Internetseite gesellen sich Auftritte bei Facebook und Instagram, die mit Fotos von Speisen und besonderen Zutaten überzeugen und Lust auf Kulinarisches machen. Berlin-Brutalismus für echte Foodies.

Platz 3 – www.biste-mode.berlin

Bei vielen Menschen dienen Haare als Ausdruck der Persönlichkeit – vor allem auf den Köpfen der Hauptstadt darf es deshalb auch mal wild oder bunt sein. Im Frisiersalon Biste Mode werden alle Haar-Wünsche erfüllt, so lautet zumindest das Credo auf der Internetseite www.biste-mode.berlin. Hier vereint sich formschön Berliner Umgangssprache mit der passenden .berlin-Adresse – hier kommt also zusammen was zusammen gehört. Die schlichte Internetseite informiert über Team und Preise, Eindrücke von der Arbeit am Haupthaar können bei Facebook und Instagram gewonnen werden. So viel Liebe zum Detail, glückliche Kundinnen und Kunden und der Bezug zur Hauptstadt überzeugen uns – ein verdienter Platz auf dem Treppchen der dotBerliner!