Auf dem heu­ti­gen Poli­ti­schen Abend des BITKOM in Ber­lin erfah­ren wir, dass es im Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um ein neu­es Team gibt, das sich zukünf­tig um das The­ma ICANN küm­mern wird, Peter Voss und Dr. Frank Goe­b­bels. Das sind ech­te Neu­ig­kei­ten, ich bin gespannt, wie das neue Team zu .ber­lin steht.

An die­ser Stel­le möch­ten wir uns daher noch ein­mal beson­ders bei dem bis­he­ri­gen deut­schen Regie­rungs­ver­tre­ter bei ICANN bedan­ken, Micha­el Lei­brandt. Er hat mit sei­nem uner­müd­li­chen Ein­satz dazu bei­getra­gen, das wir bei .ber­lin die Aspek­te poli­ti­scher Mei­nungs­bil­dung ken­nen­ler­nen durf­ten und in frucht­ba­rer Dis­kus­si­on mit ihm .ber­lin so ent­wi­ckeln konn­ten, wie es heu­te dasteht – Ein Gemein­schafts­pro­jekt mit einer Mul­ti-Sta­ke­hol­der-Ver­net­zung vom Bür­ger bis zur Verwaltung.