Auch die­sen Monat möch­ten wir Dir wie­der drei gelun­ge­ne Web­sei­ten unse­rer dot­Ber­li­ner vor­stel­len! Unse­re Nomi­nier­ten für den Titel des dot­Ber­li­ners im März 2017 sind: www.mobilertischler.berlin, www.ohyeah.berlin und www.pfeffer.berlin.

Platz 1 – www.pfeffer.berlin

Unser Gewin­ner in die­sem Monat ist die Steu­er­be­ra­tung Pfef­fer, die von Tho­mas Pfef­fer in Ber­lin Prenz­lau­er Berg geführt wird. Die Phi­lo­so­phie des Teams lau­tet „Ein­fach gut bera­ten“. Dabei steht der Begriff „ein­fach“ für eine enge und trans­pa­ren­te Zusam­men­ar­beit mit den Man­dan­ten, „gut“ für eine hohe Qua­li­tät der Leis­tun­gen auf­grund Mit­ar­bei­ter die sich fort­lau­fend wei­ter­bil­den und „bera­ten“ für einen Bera­tungs­an­satz, des­sen Steu­er­kon­zep­te nach­hal­ti­gen und dau­er­haf­ten Nut­zen brin­gen soll.

www.pfeffer.berlin ist wohl einer unse­rer ältes­ten dot­Ber­li­ner, denn direkt an dem Tag an dem die .ber­lin-Inter­net­adres­sen das Licht der Welt erblick­ten, dem 18.03.2014, ent­schied sich der Steu­er­be­ra­ter für ein Platz im digi­ta­len .ber­lin Zuhau­se. Zudem ver­wen­det die Steu­er­be­ra­tung Pfef­fer ihre .ber­lin-Adres­se nicht nur für einen gelun­ge­nen Web­auf­tritt in Form der eige­nen Home­page, son­dern kom­mu­ni­ziert die Adres­se auch auf Face­book und Twit­ter. Auch für den Mail­kon­takt mit poten­ti­el­len neu­en Mit­ar­bei­tern ver­wen­det der Steu­er­be­ra­ter sei­ne .ber­lin-Adres­se und zeigt, dass man die­se krea­tiv und tref­fend gestal­ten kann. So kön­nen sich Steu­er­fach­an­ge­stell­te unter zukunft@pfeffer.berlin aktu­ell auf eine Stel­le bewerben.

Brauchst Du Hil­fe bei Dei­nen Finan­zen? Dann schreib eine Mail mit Dei­nem Anlie­gen an info@pfeffer.berlin.

Platz 2 – www.ohyeah.berlin

Oh yeah! ist ein inter­na­tio­na­les Mode­la­bel, das far­ben­fro­he T‑Shirts, Swea­ter und Jacken ver­treibt. Neben den Grün­dern Tim Euler und der Krea­tiv­di­rek­to­rin Susan­ne Weber-Euler sor­gen auch Künst­ler, Sty­lis­ten und Autoren für die Umset­zung einer krea­ti­ven Mode­li­nie, die Spaß brin­gen soll, auch weil sie unter fai­ren Arbeits­be­din­gun­gen pro­du­ziert wird. Ele­men­te aus Kunst, Musik, Col­la­gen, Male­rei sowie Rock’n’Roll- und Pop­kul­tur prä­gen die Klei­dung von Oh yeah! Erhält­lich sind die It-pie­ces in über 150 Geschäf­ten in Deutsch­land, Öster­reich, Schweiz und Belgien.

Oh yeah! ist unser Platz 2 im März, denn Oh yeah! ver­wen­det sei­ne .ber­lin Inter­net­adres­se in allen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­len. Unter www.ohyeah.berlin ver­kauft das Label sei­ne Mode auch im Online­shop. Sowohl für sei­ne Kun­den als auch für Pres­se­an­fra­gen hat Oh yeah! .ber­lin E‑Mail-Adres­sen ein­ge­rich­tet  mit shop@ohyeah.berlin und press@ohyeah.berlin. Auch auf Face­book und Insta­gram kom­mu­ni­ziert unser modi­scher dot­Ber­li­ner die Adres­se sei­nes digi­ta­len Zuhauses.

Für aktu­el­le Infor­ma­tio­nen rund um das jun­ge Mode­la­bel schaue auf https://www.facebook.com/ohyeahberlin/ vor­bei, einen Store in Dei­ne Nähe fin­dest Du unter https://www.ohyeah.berlin/apps/store-locator/, um das neue Lieb­lings­teil direkt anzuprobieren.

Platz 3 – www.mobilertischler.berlin

Hin­ter der .ber­lin-Web­sei­te unse­res Platz 3 steckt Alex­an­der Elli, der als Tisch­ler schon seit vie­len Jah­ren indi­vi­du­el­le Möbel baut. Sei­ne Zunei­gung für den leben­di­gen und war­men Werk­stoff Holz ent­deck­te er schon früh und setzt die Wunsch­mö­bel sei­ner Kun­den um.

Sei­ne .ber­lin-Adres­se nutzt Alex­an­der Elli nicht nur für sei­ne Inter­net­prä­senz, son­dern auch um per E‑Mail für sei­ne Kun­den erreich­bar zu sein. Außer­dem kom­mu­ni­ziert der dot­Ber­li­ner auch auf sei­ner Visi­ten­kar­te die Adres­se sei­nes digi­ta­len Zuhau­ses. Die Visi­ten­kar­te ist auch digi­tal als vCard auf der Inter­net­sei­te des Tisch­lers ver­füg­bar, sodass Kun­den durch Scan­nen eines auf der Web­sei­te inte­grier­ten QR-Codes mit ihrem Smart­pho­ne die Kon­takt­da­ten direkt spei­chern kön­nen oder mit einem ein­fa­chen Klick im Han­dy speichern.

Du bist auf der Suche nach indi­vi­du­el­len Möbeln, oder ste­hen Lackier‑, Mon­ta­ge- oder Repa­ra­tur­ar­bei­ten an? Dann wen­de Dich unter alex@mobilertischler.berlin an den mobi­len Tisch­ler Alex­an­der Elli.