Ber­lin, 28.08.2008 – Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen medienwoche@IFA ver­an­stal­ten das Medi­en­board Ber­lin-Bran­den­burg und die dot­BER­LIN GmbH & Co. KG am 3.9.2008, 14.00 – 15.30 Uhr, ein Round-Table-Gespräch zu aktu­el­len Inter­net­trends aus Ber­lin und Brandenburg.

Die deut­sche Haupt­stadt­re­gi­on ist nicht nur ein bedeu­ten­der Stand­ort für klas­si­sche Medi­en wie Film und Fern­se­hen, son­dern auch eines der Zen­tren für inno­va­ti­ve Ent­wick­lun­gen rund um das Inter­net. Das vom Medi­en­board Ber­lin-Bran­den­burg und dot­BER­LIN initi­ier­te Round­ta­ble-Gespräch wird auf­zei­gen, wel­che aktu­el­len Trends aus Ber­lin und Bran­den­burg kom­men und wie die­se von der Medi­en­wirt­schaft genutzt wer­den können.

Teil­neh­mer des Gesprächs sind Fabio Baci­g­alu­po, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, podcast.de; Ste­fan Bielau, Geschäfts­füh­rer, dailyme.tv; Andre­as Geb­hard, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, newt­hin­king com­mu­ni­ca­ti­ons; Dirk Kri­schenow­ski, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, dot­BER­LIN; sowie Hen­ri Küh­nert, Grün­der und Geschäfts­füh­rer, TIC-mobi­le. Andrea Peters, Geschäfts­füh­re­rin des medi­a­net ber­lin­bran­den­burg e.V., wird ein Gruß­wort spre­chen. Mode­ra­tor ist Lars Gurow, Pres­se­spre­cher der STRATO AG. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Ber­li­ner ICC, Salon Sauerbruch.

Der drei­tä­gi­ge Kon­gress der medienwoche@IFA kon­zen­triert sich the­ma­tisch auf die Trans­for­ma­ti­on der Medi­en­welt durch das Inter­net. Von Mon­tag, 1. Sep­tem­ber, bis Mitt­woch, 3. Sep­tem­ber, dreht sich alles um die Ent­wick­lun­gen des inter­na­tio­na­len Medi­en­mark­tes, deren Fol­gen für Medi­en­ord­nung und Gesell­schaft, die Anfor­de­run­gen für die Medi­en­po­li­tik und die Prä­sen­ta­ti­on neu­er Inhal­te und Geschäftsmodelle.

Ver­an­stal­ter des Kon­gres­ses sind das Medi­en­board, die Medi­en­an­stalt Ber­lin-Bran­den­burg und die Gesell­schaft für Unter­hal­tungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­elek­tro­nik (gfu) in Zusam­men­ar­beit mit den Län­dern Ber­lin und Bran­den­burg (www.medienwoche.de).