Unser Engagement für Berlin – ausgewählte Projekte

Unser Engagement für Berlin – ausgewählte Projekte

Uns liegt Berlin am Herzen, nicht nur in digitaler Hinsicht. Daher unterstützen wir seit vielen Jahren Projekte und Initiativen, die dazu beitragen, dass Berlin so liebens- und lebenswert bleibt, wie wir es kennen. Aber wie sieht unser Engagement für Berlin konkret aus? Ab sofort stellen wir Euch ausgewählte Projekte, Vereine und Initiativen vor, die wir unterstützen:

Lesekultur mit allen Sinnen

Mit der Adresse www.literatur.berlin unterstützen wir (Lese-)Kultur aus und in Berlin. Das Literaturfestival „Literatur: BERLIN“ wird organisiert u. a. vom Georg Büchner Buchladen und bietet Lesungen, Konzerte und Filme. Autorinnen und Autoren aus Berlin, sondern auch aus dem In- und Ausland. Vor allem Debütanten finden hier eine Anlaufstelle, um ihre Werke zu einem lesebegeisterten Publikum zu präsentieren. Das Literaturfestival konnte coronabedingt im vergangenen Jahr und diesem Jahr leider nicht stattfinden, Literaturfans hoffen aber auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Zwei Teile des Ganzen

Die Teilung von Deutschland in West und Ost ist Teil der Geschichte unseres Landes. Das Berliner Stadtmuseum hat beiden Teilen eine fantastische Ausstellung gewidmet. Die gleichnamigen Websites des Stadtmuseums unter www.west.berlin und www.ost.berlin geben auch nach Ende der Ausstellung noch einen Einblick auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten, einzigartigen Orte und besonderen Menschen und Veranstaltungen. Wir unterstützen bereits seit mehr als fünf Jahren die Arbeit des Stadtmuseums, u. a. auch mit dem folgenden Projekt:

Die Facetten Berlins: 1000x Berlin

Auf www.1000x.berlin kannst Du 150 Fotoserien bestaunen, die zum 100-jährigen Jubiläums „Groß-Berlins“ die Großstadt Berlin darstellen. Das Stadtmuseum hat gemeinsam mit den Berliner Bezirksmuseen in einer aufwändigen digitalen Bilderschau diese Entwicklung dokumentiert. Die Fotoserien zeigen, wie sich das Bild Berlins von der Weimarer Republik bis in die Gegenwart verändert hat. Sie reflektieren die Vielfalt der Gesichter Berlins vom Rand bis ins Zentrum, von den Kiezen bis in die Stadtmitte. 

Gemeinsam gegen Armut

Armut und Einsamkeit werden in der Gesellschaft oft verschwiegen. Die Landesarmutskonferenz hat sich daher zum Ziel gesetzt, auf finanzielle und soziale Ungleichheiten in Berlin aufmerksam zu machen. Auf der Webseite unter www.lak.berlin stellen sie vor, wie sie die Armut dort bekämpfen, wo sie schon existiert. Und wie sie sie verhindern wollen, wo sie zu entstehen droht. 

Inklusiver Bogensport in Berlin

Der Bogensportclub BB-Berlin e. V. verbindet seit 2016 sportlich begeisterte, und zwar gleichermaßen mit oder ohne Behinderung. Auf der neuen Webseite www.bsc-bb-inklusiv.berlin finden nun auch die sehbehinderten Mitglieder alle Informationen zum Clubleben.

Unterstützung für Obdachlose

Die Berliner Obdachlosenhilfe e. V. setzt sich seit 2013 für obdachlose Berlinerinnen und Berliner ein. Der Verein unterstützt Berliner Obdachlose mit warme Mahlzeiten und Sachspenden in Form von Kleidung und Hygieneartikeln. Die Webseite www.obdachlosenhilfe.berlin stellt Informationen zu aktuellen Aktionen bereit, sie dient aber auch als Anlaufstelle für hilfsbereite Berlinerinnen und Berliner und lädt sie zum Mitmachen und Spenden ein.