Ber­lin, 08.01.2015 – Vor genau einem Jahr, am 8. Janu­ar 2014, wur­de mit .ber­lin die ers­te Domain-Endung für eine Stadt zuge­las­sen; seit März 2014 kön­nen Ber­li­ne­rin­nen und Ber­li­ner .ber­lin-Domains regis­trie­ren und für ihre Web­sei­ten oder Email-Adres­sen nutzen.

Inzwi­schen wird die Domain-Endung .ber­lin von vie­len Ber­li­nern und Ber­li­ner Unter­neh­men genutzt, beispielsweise:

  • Kul­tur: http://www.west.berlin (Stadt­mu­se­um Ber­lin), http://www.mauerschau.berlin;
  • Hotels: http://www.sylterhof.berlin, http://www.spreeidyll.berlin, http://ackselhaus.berlin;
  • Sozia­les: http://www.kaeltebustango.berlin (Ber­li­ner Stadt­mis­si­on); http://www.opstapje.berlin (Kin­der- und Jugend­hil­fe-Ver­bund / KJSH-Stif­tung Berlin-Brandenburg);
  • Frei­zeit: http://www.tanzpartner.berlin, http://www.runpack.berlin
  • Han­del: http://www.radladen.berlin, http://www.die-brille.berlin;
  • Hand­werk: http://www.autosattlerei.berlin, https://www.handwerk.berlin;
  • Clubs: http://www.houseofweekend.berlin, http://www.hoppetosse.berlin;
  • Wirt­schaft und Wis­sen­schaft: http://www.marktreif.berlin, http://www.wissenschaftskolleg.berlin; http://www.ihb.berlin;
  • Gas­tro­no­mie: http://www.butterstulle.berlin, http://www.marthas.berlin;
  • Sport: http://www.altefoersterei.berlin, http://www.tkv.berlin;
  • Agen­tu­ren: http://www.aperto.berlin, http://www.camici.berlin, http:// www.edenspiekermann.berlin;
  • Blogs: http://www.whenyoulivein.berlin, http://www.spreeblick.berlin, http://www.jenny.berlin;
  • Poli­tik: http://www.nazifrei.berlin, http://www.cdufraktion.berlin.

Mitt­ler­wei­le bewer­ten Such­ma­schi­nen bei loka­len Suchen Web­sei­ten mit .ber­lin-Domains bes­ser als sol­che mit ande­ren Endun­gen wie .de oder .com, ergab eine ers­te Ran­king-Ana­ly­se der Ber­li­ner Such­ma­schi­nen-Spe­zia­lis­ten Search­metrics GmbH im Okto­ber 2014 .

„Die .ber­lin-Domains sind mitt­ler­wei­le aus dem digi­ta­len Stadt­bild nicht mehr weg­zu­den­ken“, kom­men­tiert Dirk Kri­schenow­ski, Geschäfts­füh­rer der dot­BER­LIN GmbH & Co. KG. „Für alle, denen der loka­le Bezug bei der Aus­wahl einer Inter­net-Adres­se wich­tig ist, ist die Nut­zung einer .ber­lin-Domain offen­sicht­lich naheliegend.“

Ber­lin befin­det sich als Vor­rei­ter bei den Domain-Endun­gen für Städ­te in bes­ter Gesell­schaft: Zehn der Top 20 Städ­te des Glo­bal Cities Index haben inzwi­schen eben­falls ihre eige­ne Domain-Endung: Neben Ber­lin sind dies New York (.NYC), Lon­don, Paris, Tokyo, Brüs­sel (.BRUSSELS), Syd­ney, Madrid, Wien und Mos­kau (.MOSCOW/.МОСКВА).