dot­BER­LIN hat ein wirk­lich grü­nes Büro – und war des­halb am 6. Sep­tem­ber bei der Preis­ver­lei­hung zum Wett­be­werb Fir­men­gär­ten 2018 eingeladen.

Bereits im Früh­jahr hat­ten wir uns unter dem Mot­to „Ber­lins grüns­tes Büro“ bewor­ben, und gehör­ten in der Kate­go­rie „Fir­men­gar­ten“ zu den sechs aus­ge­wähl­ten Teil­neh­mern, die den Gäs­ten im Rah­men der Preis­ver­lei­hung vor­ge­stellt wurden.

Ver­an­stal­tungs­ort und Kulis­se für das Fina­le des Wett­be­werbs war der Neu­köll­ner Kul­tur­dach­gar­ten Klun­ker­kra­nich. Außer dot­BER­LIN gehör­ten klei­ne Star­tups eben­so zu den Teil­neh­mern wie mit­tel­stän­di­sche Dienst­leis­ter und gro­ße Unter­neh­men, die alle eins gemein­sam haben: Sie die­nen mit ihren grü­nen Ein­gangs- oder Auf­ent­halts­be­rei­chen, Hin­ter­hö­fen und Dach­gär­ten ande­ren Unter­neh­men als Vorbild.

Der Wett­be­werb „Fir­men­gär­ten 2018“ fand bereits zum zwei­ten Mal statt. Ins Leben geru­fen wur­de er von Ber­lin Part­ner für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie GmbH, Bund Deut­scher Land­schafts­ar­chi­tek­ten Berlin/Brandenburg e.V., die Deut­sche Gesell­schaft für Gar­ten­kunst und Land­schafts­kul­tur LV Ber­lin-Bran­den­burg e.V., Fach­ver­band Garten‑, Land­schafts- und Sport­platz­bau Ber­lin und Bran­den­burg e.V., Grün Ber­lin GmbH, Hand­werks­kam­mer Ber­lin, IHK Ber­lin und die Ver­ei­ni­gung der Unter­neh­mens­ver­bän­de Ber­lin und Bran­den­burg e.V.

Übri­gens: Wir waren die ein­zi­gen Teil­neh­mer, die sich mit unse­ren Büro-Räum­lich­kei­ten bewor­ben haben. Alle ande­ren Teil­neh­mer gin­gen mit ihren Außen­an­la­gen ins Ren­nen. Wir kön­nen des­halb mit Fug und Recht behaup­ten, Ber­lins grüns­tes BÜRO zu sein 😉