Als loka­les Unter­neh­men und Initia­to­rin loka­ler Inter­ne­t­en­dun­gen sind wir Ber­lin und der Ber­li­ner Gemein­schaft beson­ders ver­pflich­tet. Davon pro­fi­tie­ren unser Team, unse­re Kun­den, unse­re Stadt und die Gesell­schaft. Die­se Ver­pflich­tung geht über den rei­nen Geschäfts­be­trieb hin­aus und betrifft zahl­rei­che Hand­lungs­fel­der, u. a. den Bereich Nachhaltigkeit. 

Das The­ma Nach­hal­tig­keit beglei­tet uns schon vie­le Jah­re und ist eng geknüpft an unse­re Unter­neh­mens­wer­te: Gemein­schaft, Hei­mat, Inno­va­ti­on und Begeis­te­rung. Unse­re Lebens­mit­tel im Büro sowie unser Cate­ring bezie­hen wir seit vie­len Jah­ren aus dem Ein­zel­han­del „ums Eck“, eben­so wie unse­re Büro­aus­stat­tung. Wir nut­zen, sofern es geht, die öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel. Wir spa­ren Res­sour­cen wie Papier und Strom. Seit dem Jahr 2020 beschäf­ti­gen wir uns stra­te­gisch mit dem Ziel, uns zum nach­hal­tig wirt­schaf­ten­den Unter­neh­men zu entwickeln.

Drei Säu­len der Nachhaltigkeit

Unser Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment haben wir in Anleh­nung an natio­na­le und inter­na­tio­na­le Stan­dards in drei Hand­lungs­fel­der unterteilt:

  • Die öko­no­mi­schen Hand­lungs­fel­der, die eng mit der „Pro­duk­ti­on“ und dem Betrieb unse­rer tech­ni­schen Infra­struk­tur ver­bun­den sind.
  • Die öko­lo­gi­schen Hand­lungs­fel­der haben unse­ren inter­nen Res­sour­cen­ein­satz im Fokus.
  • Das Hand­lungs­feld Team und sozia­les Enga­ge­ment beleuch­tet unse­re Arbeits­be­din­gun­gen und ‑umfeld sowie unser Enga­ge­ment in der Stadt und für digi­ta­le Themen.

Unse­re Zie­le für ein nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten von .ber­lin

dotBERLIN Nachhaltigkeit Blog

Wir haben auf Basis der Bestands­auf­nah­me für das Jahr 2019 und der Ziel­set­zun­gen für die Zeit ab 2020 geprüft, wo wir ste­hen, unse­re Zie­le ange­passt und neue ergänzt. Sie ori­en­tie­ren sich an den SDGs der Ver­ein­ten Natio­nen:

  • Seit 2020 kom­pen­sie­ren wir unse­re CO2-Emis­sio­nen aus Mobi­li­tät um 100 Prozent.
  • Ab 2021 stel­len wir unse­re Brief­post auf kli­ma­neu­tra­len Ver­sand um.
  • Ab 2021 nut­zen wir noch mehr nach­hal­ti­ge Pro­duk­te im Büro.
  • Bis 2022 bau­en wir unser gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment in Ber­lin wei­ter aus.
  • Wir redu­zie­ren unse­re CO2-Emis­sio­nen aus Mobi­li­tät bis 2023 um 40 Prozent.
  • Bis 2024 machen wir alle nicht-per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men der „Open Data“-Initiative öffentlich. 
  • Bis 2025 sind wir ein nach­hal­tig betrie­be­nes Unternehmen.

Die aktu­el­len Nach­hal­tig­keits­re­ports haben wir hier veröffentlicht.