• Über­blick zur Nach­hal­tig­keits­ar­beit im Jahr 2020
  • Ziel: bis 2025 kom­plett nach­hal­tig betrie­be­nes Unternehmen
  • Hand­lungs­fel­der: „Öko­no­mie, „Öko­lo­gie“ und „Team und sozia­les Engagement“

Ber­lin, 22.06.2021 – Die deut­sche Domain-Regis­try dot­BER­LIN hat heu­te ihren zwei­ten Nach­hal­tig­keits­re­port ver­öf­fent­licht. dot­Ber­lin betreibt die Inter­net-Endung .ber­lin, unter der rund 50.000 Domains regis­triert sind. Das Unter­neh­men hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 in allen Berei­chen nach­hal­tig auf­ge­stellt zu sein, und hält die bis­her umge­setz­ten sowie künf­ti­ge Maß­nah­men im aktu­el­len Report fest. Der Fokus liegt dabei auf den Hand­lungs­fel­dern „Öko­no­mie“, „Öko­lo­gie“ sowie „Team und sozia­les Engagement“.

„Mit dem dies­jäh­ri­gen Nach­hal­tig­keits­re­port möch­ten wir gegen­über unse­ren Sta­ke­hol­dern und der Öffent­lich­keit trans­pa­rent machen, wie wir nach­hal­ti­ger mit Res­sour­cen umge­hen“, sagt dot­BER­LIN-Geschäfts­füh­rer Dirk Kri­schenow­ski. „Wir machen auf unser viel­fäl­ti­ges Enga­ge­ment auf­merk­sam und doku­men­tie­ren, was wir bis­her erreicht haben und in Zukunft errei­chen möch­ten“. Außer­dem möch­te dot­BER­LIN Vor­bild in ihrer Bran­che sein und ande­re Unter­neh­men zu nach­hal­ti­ge­rem Han­deln anregen.

Ein beson­de­res Augen­merk liegt auf Daten­schutz und IT-Sicher­heit: dot­Ber­lin gibt Aus­kunft dar­über, wie sie den siche­ren und aus­fall­frei­en Betrieb von .ber­lin gewähr­leis­tet und wie sie mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten umgeht. In den Mit­tel­punkt ihrer Akti­vi­tä­ten stellt dot­BER­LIN außer­dem sozia­les Enga­ge­ment: Das Unter­neh­men ist unter ande­rem Initia­to­rin der Initia­ti­ve Kiez­hel­den (www.kiezhelden.berlin), die Ber­li­ne­rin­nen und Ber­li­nern loka­le Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten vor­stellt und so in das Bewusst­sein bringt. Das Ziel: Weni­ger Online-Bestel­lun­gen – und damit weni­ger CO2-Emis­sio­nen durch Lie­fer­wa­gen und weni­ger Verpackungsmüll.

Ins­ge­samt unter­stützt der Nach­hal­tig­keits­re­port von dot­BER­LIN die 17 Nach­hal­tig­keits­zie­le der Ver­ein­ten Natio­nen, die eine nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung in öko­lo­gi­scher, öko­no­mi­scher und sozia­ler Hin­sicht umfas­sen. Beson­ders in den Fokus stellt dot­BER­LIN unter ande­rem „Ziel 8 – Men­schen­wür­di­ge Arbeit und Wirt­schafts­wachs­tum“, „Ziel 9 – Indus­trie, Inno­va­ti­on und Infra­struk­tur“ und „Ziel 11 – Nach­hal­ti­ge Städ­te und Gemeinden“.

Den voll­stän­di­gen Nach­hal­tig­keits­re­port von dot­BER­LIN fin­den Sie zum Down­load unter: https://dot.berlin/nachhaltigkeit.